Die Enzauen erfreuen das Wanderherz

Fischaufstieg am Wehr (Foto: Bernhard Weigand)
Mühlhausen an der Enz war der Ausgangspunkt der Rundwanderung Ende Mai. Wanderführer Günter Bayer von der OG Beilstein des SAV hatte eingeladen und 12 Mitglieder und zwei Gäste hatten sich inspirieren lassen, daran teilzunehmen. Bei idealem Wanderwetter wurden die benachbarten Naturschutzgebiete Felsengärten und Kammertenberg erkundet. Herrliche Ausblicke auf Steilterrassen, reichlich blühende Blumen am Wegesrand und auf den Wiesen und die angenehme Kühle in den Talauen entlang der Enz ließen die Tour zu einem Erlebnis werden. Die ersten Kirschen konnten direkt von den Bäumen gegessen werden. Beeindruckend auch die neu errichtete Fischtreppe am Enz-Wehr kurz vor Mühlhausen.
Die Schlusseinkehr in der Krone in Roßwag war dann für alle ein sehr geschmackvoller Abschluss eines schönen Tages.

Bernhard Weigand
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.