Landschaftspflegetag des SAV, OG Beilstein, am 30. Oktober

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. (Foto: Bernhard Weigand)
Landschaftspflege am Fohlenberg erfolgreich durchgeführt
10 fleißige Albvereinsmitglieder und Gäste haben die Einladung angenommen und am vergangenen Samstag bei strahlendem Sonnenschein die Landschaft am Fohlenberg gepflegt. Da sie im letzten Jahr coronabedingt ausgefallen war, war eine große Biomasse, auch dem guten Wachswetter in diesem Jahr geschuldet, nachgewachsen.
Mit drei Freischneidern wurde 2 ½ Stunden kräftig gemäht und der üppige Bewuchs entfernt. Mit Rechen und Gabeln war das Gemähte zusammengetragen und aufgehäuft worden. Einzelne Steine wurden wieder den bereits vorhandenen Haufen zugefügt. Nach getaner Arbeit belohnte sich das Arbeitsteam mit einem wohlschmeckenden Vesper. Die Sonne beschien das vollbrachte Werk und über eine wunderbare Fernsicht freute sich die Gruppe.
Herzlicher Dank gilt allen, welche die Maßnahme unterstützt haben. Allen voran den beteiligten Mitgliedern und Gästen, die durch ihre Arbeit aktiv zur Erhaltung eines kleinen Biotops beigetragen haben. Danke auch an die Stadt für die Mithilfe des Bauhofs, und ohne die Bereitstellung der Maschinen durch das Team Weller wären die Arbeiten nicht machbar; ein besonderer Dank hierfür!
Bernhard Weigand
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.