verschobene Mitgliederversammlung des SAV, OG Beilstein

die geehrten Mitglieder H. Ruckwied, H.O.Helmboldt, B.Weigand, H.Weisbrod (Foto: Harry Selzer)
Coronabedingt wurde die Mitgliederversammlung der OG Beilstein im SAV am 1.10. nachgeholt. Nach der Begrüßung durch Bernhard Weigand, Mitglied im Führungsteam, gedachte man des kürzlich verstorbenen langjährigen Wanderwarts und Wanderführers Siegfried Wünsch.
Mit großer Freude durften anschließend insgesamt fünf langjährige Mitglieder für ihre 25-, 60- und 70- jährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden.
Die Berichte des Vorstands, der Rechnerin, der Rechnungsprüfer und der Fachwarte zeigten ein durchwachsenes Jahr 2020 für die Ortsgruppe. Von den geplanten 20 Wanderungen mußten 12 abgesagt werden, und wegen der Pandemie wanderten weniger Personen mit ( Wanderwart Günter Bayer ).
Auch die geplanten Sonderaktionen wie die Landschaftspflege am Fohlenberg, die Pflege des Barfußpfades sowie die Buswanderfahrt fielen aus. Die Finanzen sind stabil, ebenso die Zahl der Mitglieder ( 117 ).
Peter Karger ( Wegewart ) teilte mit daß das Wegenetz der OG mit Hilfe der Wegepaten des SAV in einem guten Zustand und gut beschildert ist.

Nach der Entlastung der Vereinsführung  wurde
die Durchführung des deutschen Wandertages im kommenden Jahr im Remstal hervorgehoben und für die überfällige und notwendige Landschaftspflege am am 30. Oktober am Fohlenberg geworben.

Bernhard Weigand
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.