51. Treffen mit dem CV-Rouffach im Schwarzwald am Samstag, 07. September 2019

Ein Bus mit Wanderer starteten morgens um von Bönnigheim nach Bad Wildbad zu fahren.
Kurz danach trafen die Wanderer vom CV-Rouffach aus Frankreich ein.
Trotz kühlem Wetter gab es eine herzliche Begrüßung und ein freudiges Wiedersehen mit der langjährigen Partnerschaft.
Gemeinsam machten sich die zwei Wandervereine mit den 40 Wanderern auf den Weg in Richtung Baumwipfelpfad.
Unter fachkundigen Führung ging es dann über den Pfad.
Dabei wurde über die Entstehung von dem Baumwipfpelpfad berichtet.
Es wurde auch über die Situation des Waldes, die Problematik mit der Trockenheit und dem Borkenkäfer den Teilnehmern nähergebracht.
Unterwegs hatte die Gruppe die Möglichkeit verschiedene Waldtiere aus nächster Nähe zu beobachten.
Zum Schluss konnte man noch auf den einmaligen Aussichtsturm gehen.
Mit der Standseilbahn fuhren die Teilnehmer nach Bad Wildbad hinab, wo das Mittagessen im „Wildbader Hof“ wartete.
Nach dem Mittagessen wurde eine Stadtführung durchgeführt.
Dort erfuhren die Wanderer viel über die sehr bewegende Geschichte von Bad Wildbad, der über jahrhunderte Jahre alte Badekult.
Nach der herzlichen Verabschiedung traten die zwei Wandervereine wieder den Heimweg an.
Nach dem gemeinsamen Tag, ist die Vorfreude auf das 52. Treffen im Jahr 2020, welches in Frankreich stattfindet, sehr groß.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.