Alkoholschichte(n) - 25 Jahre Schnapsmuseum

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Von Freitag, den 02.11. bis Sonntag, den 04.11.2018  feiert das Schnapsmuseum in Bönnigheim sein 25-jähriges Jubiläum. Hierzu wird zu einem Kolloquium eingeladen unter dem Motto "Alkoholgeschichte(n)". Historische Themen und Hochaktuelles werden in Vorträgen und Diskussionen aufgegriffen.
Am Freitag startet um 17 Uhr im Schnapsmuseum der Kulturhistoriker Frank Lang mit dem Vortrag "Da gärt noch was". Im Anschluss erläutert Dr. Andreas Mendel die Destillation und ihren Weg von einer Kunst zur Wissenschaft.
Tagungsort am Samstag sind die Hohenstein Institute. Ab 9.30 Uhr wird die Kornbrennerei Nordhausen im Harz vorgestellt, zur Alkoholtradition in Rumänien referiert und über die hiesigen Streuobstwiesen und Brennereien berichtet. Ab 14 Uhr wird Dr. Günther Röhrig von der Weinbauschule Weinsberg Rede und Antwort geben, die Reifung im Holzfass stellt Markus Eder dar. Herr Hofmann von der Fa. Brüggemann referiert über die industrielle Verwendung des Alkohols, Stefan Fuchs (Destillateur) über Alkohol und Aromen. Ab 18 Uhr ist der Ausklang im Schnapsmuseum mit einer Soiree von Jutta Menzel.
Der Sonntag ist ab 9.30 Uhr im Schnapsmuseum der ehem. Hammer Brennerei Heilbronn gewidmet. Ab 11.30 Uhr ist eine Stadt- und Museumsführung.
Anmeldungen bitte unter info@museum-im-steinhaus.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.