Herstellung von Arzneien

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Am 07.Oktober 2018 führt Herr Dr.Martin Karzel von 14.00 bis 16.00 Uhr durch das Museum Arzneyküche . 1832 wurde das Apothekerlabor mit Schapf und Brunnen als feuerfestes Sandsteingewölbe errichtet . Das Gebäude markiert den Übergang von der handwerklichen Arzneiherstellung zur industriellen Produktion und kann als Reaktion des Apothekers auf die preiwerte Lieferung industrieller Produkte betrachtet werden . Neben zahlreichen Destillationsgeräten wird eine Bitter Destillationsanlage von 1900 gezeigt . Zur Veranschaulichung wird der Destillationsvorgang demonstriert . Der so gewonnene Alkohol oder Aqua vitae (Wasser des Lebens) war Ausgangsstoff für viele Arzneimttel in Form von Mixturen , Tinkturen , Extrakte , Kräuterschnäpse und Liköre sowie Desinfektionsmitteln . Es wird die handwerkliche Herstellung der Arzneien gezeigt .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.