Tageswanderung am Samstag, 12. September 2020 in Ettlingen

Mit dem Bus und schönstem Wanderwetter fuhren 27 Wanderer vom Schwäbischen Albverein Bönnigheim und Brackenheim zu der ersten großen gemeinsamen Tageswanderung im Jahr 2020 von Bönnigheim direkt nach Ettlingen in den Schwarzwald. Am Albgaubad in Ettlingen begann die Wanderung. Unter Führung von Inge Weipprecht und Ronnie Davies musste die Gruppe zuerst eine leichte langgezogen Steigung zum Hanessen-Pavillon überwinden.
Von dem Hanessen-Pavillon aus hatten die Wanderer einen beeindruckenden Ausblick über Ettlingen, Karlsruhe und den Pfälzer Wald.
Weiter ging es hauptsächlich ebenen Weges, der teilweise auf den Aufschüttungen der Ettlinger Linie verlief zum Ettlinger Ortsteil Spessart.
Nach Durchwanderung von Spessart erfolgte dann die Mittagsrast an der Rüppichhütte, wo auch der Bus auf die Wanderer wartete.
Nach der Mittagsrast verlief der Wanderweg durch den kühlen Schwarzwald hinunter zum Ettlinger Albgaubad.
Nun gab es eine Stunde Zeit um sich in Ettlingen umzuschauen und die Altstadt mit seinen historischen Gebäuden zu genießen oder in einem der vielen Kaffees einzukehren.
Die Schlußeinkehr fand im geselligen Beisammensein im Badischen Hof in Ettlingen statt.
Beim Anblick der untergehenden Sonne, kam ein Bus voll zufriedener Wanderer in Bönnigheim an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.