Bönnigheim und Netze BW erneuern Partnerschaft

Stadt setzt beim Stromnetzbetrieb auf Kontinuität

Der Gemeinderat der Stadt Bönnigheim hat sich einstimmig für die Vergabe der Stromkonzession an die Netze BW GmbH entschieden.

Mit der heutigen Unterzeichnung des Stromkonzessionsvertrags ist die
Fortführung der bisherigen Partnerschaft nun offiziell. Der neue Vertrag
tritt rückwirkend zum 1. Januar 2017 in Kraft und hat eine Laufzeit von 20
Jahren. Er ermöglicht dem Netzbetreiber, öffentliche Verkehrswege auf
Bönnigheimer Gemarkung für die Verlegung und den Betrieb der Stromversorgungsleitungen zu nutzen.

„In den vergangenen Jahren hat sich die Netze BW als zuverlässiger und
konstanter Partner gezeigt“, sagt Bürgermeister Kornelius Bamberger.
Der neu geschlossene Stromkonzessionsvertrag biete der Stadt Bönnigheim
die Sicherheit, weiterhin über ein technisch zuverlässiges Stromnetz
versorgt zu werden, so Walafried Schrott, Leiter Konzessionsmanagement
bei der Netze BW, und betont: „Versorgungssicherheit hat bei uns oberste
Priorität.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.