468

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.

Ihre Heimat ist: Bönnigheim
468 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 01.05.2017
Beiträge: 95 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Historie: Die Historische Gesellschaft Bönnigheim e. V. wurde 1977 von 30 Mitgliedern gegründet. Heute hat der Verein bereits über 260 Mitglieder und ist der älteste und größte örtlich tätige historische Verein im Kreis Ludwigsburg. Er leitet das Schwäbische Schnapsmuseum Bönnighein, das Museum Arzney-Küche, organisiert Stadtführungen und Sonderausstellungen im Museum im Steinhaus. Webseite: www.museum-im-steinhaus.de email: info@museum-im-steinhaus.de Museum: Meiereihof 7, 74357 Bönnigheim Infos und Anmeldungen zu Führungen: Kurt Sartorius Tel /Fax: 07143/22563 Pressearbeit: Karin Potthoff, email: ka.potth@web.de Vorrangige Aufgabe des Vereins ist die Erforschung der Geschichte der Stadt Bönnigheim und seiner Stadtteile Hofen und Hohenstein. Durch verschiedene Veranstaltungen sollen bei den Bürgern das Verständnis und die Anteilnahme für die Geschichte ihrer Heimat und die Bedeutung des Stadtbildes geweckt und gefördert werden.

Bönnigheim brennt

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 07.11.2017 | 88 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Am Sonntag, 12. November brennen die Bönnigheimer Schnapsbrenner Heinz Kölle, Walter Prochnau und Frank + Meik Sartorius . Sie geben von 12 bis 17 Uhr einen Einblick in ihre Kunst und präsentieren ihre Schnäpse und Liköre. Ein Sensorik-Parcours schult die Geschmacksnerven. Um 11.15 Uhr ist die Eröffnung im Schwäbischen Schnapsmuseum. Dabei sind Bürgermeister Kornelius Bamberger, die Destillatkönigin Anna Schleicher und...

1 Bild

Buchvorstellung über die Heilbronner Hammer-Brennerei

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 23.11.2017 | 61 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | "Wieviel schöner ist das Leben, wenn wir einen Hammer heben!“ Dieser Werbespruch ist Titel des Buches von Autors Helmut Müller über die „Geschichte der Heilbronner Hammer-Brennerei Landauer & Macholl“. Eine besondere Firmen- und Familiengeschichte hat der frühere stellvertretende Pressesprecher der Stadt Heilbronn in seinem ansprechenden Bild- und Textband zusammengestellt. Die Firmengründung war im Heilbronn der...

1 Bild

Führung Sommer im Glas

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 07.05.2019 | 45 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Bei einer kostenlosen Führung erläutert Kurt Sartorius die Besonderheiten der Vorratshaltung, welche früher lebensnotwendig war. Da wird getrocknet, gedörrt, geräuchert, gepökelt oder eingeweckt. Heute ist es modern, wieder Marmelade zu verschenken.

Buch über die Heilbronner Hammer-Brennerei

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 20.11.2017 | 36 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Am Dienstag, den 21. November um 18 Uhr wird ein Buch zur Geschichte der Heilbronner Hammer-Brennerei im Schwäbischen Schnapsmuseum vorgestellt. Dort gibt es eine neue Abteilung über die Hammer-Brennerei. Das Buch entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Schnapsmuseum und dem Stadtarchiv Heilbronn. Autor ist Helmut Müller, früherer Stellvertretender Pressesprecher der Stadt Heilbronn, heute freier Texter und...

1 Bild

Das Schnapsmuseum auf der CMT

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 16.01.2019 | 36 mal gelesen

Das von der Historische Gesellschaft Bönnigheim betriebene Schwäbische Schnapsmuseum präsentierte sich auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart. Das Interesse der Besucher war groß und natürlich haben sie auch die Kostproben genossen. Viele hundert Prospekte und Proben wurden verteilt und damit für das Schnapsmuseum und für Bönnigheim geworben.

1 Bild

Griechenland – Kultur und Ouzo

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 28.05.2018 | 32 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Mitglieder und Freunde des Schwäbischen Schnapsmuseums Bönnigheims erlebten Griechenland bei einer Studienfahrt. Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt Griechenlands war das erste Ziel. Weltbekannt ist das Orakel von Delphi. Zunächst wurden die Ausgrabungen mit den verschiedenen Tempeln besichtigt, im Museum faszinierte die Vielfalt der Ausstellungsfunde. Überwältigend war der Besuch von Olymp. Die Ausgrabungen brachten die...

1 Bild

Geschichtsforschung Bönnigheims aktuell

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 18.01.2018 | 32 mal gelesen

Die 40. Ausgabe der Ganerbenblätter ist erschienen. Herausgegeben von der Historischen Gesellschaft Bönnigheim sind sie ein wertvoller Fundus von Artikeln zur Historie der Stadt und darüber hinaus. Dieses Jahr widmen sich die Ganerbenblätter v.a. Kunst und Genuss. Der ehemaligen Heilbronner Hammer-Brennerei ist seit 2017 im Schwäbischen Schnapsmuseum ein neuer Ausstellungsbereich gewidmet. Kurt Sartorius stellt die...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 05.09.2017 | 32 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | "Macht und Pracht" heißt das bundesweite Motto des Tags des offenen Denkmals am 10. September. Bei einer kostenlosen Stadtführung um 14 Uhr zeigt Kurt Sartorius die Besonderheiten in Bönnigheim.

1 Bild

„Jeder kann, keiner muss.“ - Das Feuer (der Begeisterung) weiterreichen...

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 20.05.2018 | 31 mal gelesen

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Stefan Weber und Walter Nusko von der Interessengemeinschaft Burg Blankenhorn waren am 16. Mai 2018 zu Gast beim Bönnigheimer Gesprächskreis „Achtung Kulturköpfe“ und beeindruckten durch ihre engagierten Ausführungen in Vortrag und Dialog. Erforschung, Sanierung und Pflege der Burganlage hoch über Eibensbach beschäftigen seit 2012 einen Freundeskreis, der aus hoch motivierten Ehrenamtlichen besteht und sowohl...

Griechenland – Kultur und Ouzo

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 16.08.2017 | 31 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Das Schwäbische Schnapsmuseum Bönnigheim setzt die Reihe seiner Studienfahrten fort. Nach St. Petersburg, Schottland, Sizilien und Andalusien ist Griechenland das Ziel, die Wiege unserer Demokratie. Vom 9. bis 16. April 2018 wird die hellenistische Kultur in ihren Bann ziehen. Die Meteora-Klöster, Thessaloniki, Delphi, Olympia, Korinth, Mykene oder die Akropolis in Athen sind einige Stationen dieser hochinteressanten Reise,...

1 Bild

Aktiver Förderverein

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 26.02.2018 | 30 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Der Förderverein Museum im Steinhaus hatte ein erfolgreiches Jahr 2017. Wieder besuchten 5000 Interessierte das Museum. Im Mai wurde  die neue Abteilung zur Hammer Brennerei eröffnet. Die Ausstellung 2017„Schwerter zu Pflugscharen“ fand ebenfalls großen Anklang. Die Neuwahlen verliefen einstimmig. Nach Jahren vorbildlicher Tätigkeit wurde die Kassierin Britta Jung verabschiedet. Seit Vereinsgründung wurde eine halbe...

1 Bild

122 222. Besucherin im Schnapsmuseum

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 27.11.2018 | 28 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Der Förderverein Museum im Steinhaus freut sich über die gute Resonanz im Schwäbischen Schnapsmuseum. Die Kulturgeschichte der süddeutschen Kleinbrennerei trifft auf großes Interesse. Die Besucher genießen nach der Museumsführung eine humorvolle Schnaps- und Likörverkostung. Im 25. Jahr des Bestehens konnte die 122 222ste Museumsbesucherin begrüßt werden. Es war Andrea Bätz vom fränkischen Kleinbrennerverband aus Volkach am...

Bildung und Weiterbildung für alle!

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 22.05.2019 | 28 mal gelesen

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Freuen Sie sich auf die nächsten Gäste in der Veranstaltungsreihe Achtung: KULTURKÖPFE! am Mittwoch, 19. Juni 2019, um 19.30 Uhr in Bönnigheim. Es sind diesmal Martina Wörner, die Leiterin der Volkshochschule der Stadt Ludwigsburg, sowie für den Landkreis LB Jürgen Schmiedel, der Schiller-vhs-Leiter zu Gast. Von ihnen werden wir viel erfahren über ihre interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, über die Anfänge und...

Tag des offenen Denkmals

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 19.02.2018 | 26 mal gelesen

Bönnigheim: Burgplatz | Anlässlich des Tages des offenen Denkmals geht die Stadtführung durch Bönnigheim auch zu sonst verschlossenen Schätzen.

1 Bild

Glanzvolle Eröffnung der „Hammer“-Abteilung im Schnapsmuseum

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 03.07.2017 | 25 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | In einer würdigen Feierstunde mit zahlreicher Prominenz aus Politik und Wirtschaft wurde die neue Abteilung des Schnapsmuseums über die Hammerbrennerei eingeweiht. Der Oberbürgermeister von Heilbronn, Harry Mergel, hielt die Eröffnungsrede zum traditionsreichen Familienunternehmen seiner Heimatstadt. Gegründet 1861 von Max Landauer, einem jüdischen Fabrikanten, hatte es bis 1981 bestand. Im dritten Reich wurde der Enkel...