Lokomotive Siedlung beim Bönnigheimer Stadtteilturnier gleich doppelt erfolgreich

Stadtteilturniersieger Lokomotive Siedlung
Bönnigheim: Sporthalle | Am vergangenen Samstag fand das alljährliche Stadtteilturnier der Handballballabteilung des TSV Bönnigheim statt, bei dem sechs Teams in gemischten Mannschaften und mit Jugendspielern gegeneinander antraten. Nachdem Lokomotive Siedlung als Gruppenerster in das Halbfinale einzogen und dieses auch souverän gegen die Fremdenlegion 1 gewinnen konnten, trafen sie im Finale auf den mehrfachen Titelverteidiger Viktoria Westend. Auch dieses Spiel konnte die Siedlung für sich entscheiden und sicherte sich mit einem 17:13 Erfolg den Stadtteilturnier-Pokal. Somit lösten sie Westend nach vier Jahren als Turniersieger ab und feierten dies entsprechend. Außerdem kam auch der Spieler des Turniers aus den Reihen der Lokomotive Siedlung, nämlich Jaron May, der mit guten Aktionen und Spielwitz glänzen konnte. Den dritten Platz belegte die Fremdenlegion 1. Ein rundum gelungenes Turnier, bei dem der Spaß und das Miteinander aller Generationen im Vordergrund standen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.