Sportlerehrung der Stadt Bönnigheim

Sportlerehrung 2020
Bönnigheim: Turn- und Festhalle im Schulzentrum | Die Stadt Bönnigheim hat besondere Leistungen ihrer Sporler und Kulturträger gewürdigt. Für die Erfolge der Karateabteilung des TSV Bönnigheim im Jahr 2019 ehrte die Stadt:

Marc Gruber (Erinnerungsmedaille in Bronze)
Sebastian Schmidt (Erinnerungsmedaille in Bronze)
Mateo Budimir (Erinnerungsmedaille in Silber)
Jonas Specht (Erinnerungsmedaille in Silber)
Lena Specht (Erinnerungsmedaille in Silber, Sportlerin des Jahres)

Im Unterhaltungsteil des Abends zeigten die Kinder und Jugendlichen Übungen aus dem Training. Nach der klassischen Begrüßung im Karatetraining starteten die jüngsten Mitglieder der Abteilung mit einigen Karatetechniken und Übungen zur Selbstbehauptung. Drei Mitglieder der Wettkampfgruppe führten eine Kata vor. „Das ist der Kampf gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner“, erklärt Trainerin Manuela den Zuschauern. Die Abwehr- und Kontertechniken aus diesem imaginären Kampf zeigten sie zum Abschluss in einer Partnerübung, bei der ein Partner den Angreifer darstellt.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.