Berührende Premiere des WAKE-Jugendgottesdienstes

Die mitreißende Band begeisterte die Jugendlichen
Brackenheim: Alte Kelter - Meimsheim | Bei der Premiere des neuen überkonfessionellen Jugendgottesdienstes „Wake“ am Samstag, 14. Juli 2018 haben etwa 100 Besucher es sich trotz des warmen Wetters nicht nehmen lassen, den mit mehr als 30 Mitarbeitern realisierten Abend in der Alten Kelter in Meimsheim zu erleben.
Der Gastprediger Kasper Hogrefe von „Christian Vision“, der selbst aus der Region stammt, lies die jungen Menschen wissen, wie sie in ihrem Umfeld ihren christlichen Glauben leben können. Ebenso war der Gastmusiker Bensch, alias Benjamin Burbulla von der ehemaligen Band Staryend, durch seine Band- und Bühnenerfahrung eine wertvolle Unterstützung. Er führte zusammen mit dem Lobpreisleiter Jan-Philipp Pfeiffer die Menschen mit modernen Lobpreis- und Anbetungsliedern durch den Abend.
Viele junge Menschen waren von diesem Abend sehr berührt und begeistert und konnten bei einem Hot Dog im Anschluss die Gemeinschaft genießen.
Der Verantwortliche Jochen Buddrick, der auch leitender Mitarbeiter vom offenem Jugendtreff BASE ist, sowie die Apis Brackenheim als Veranstalter sind sehr dankbar für das gelungene Debüt und für die vielen engagierten Mitarbeiter.
So sind nun alle gespannt auf den nächsten Wake am 24. November mit neuen Gästen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.