Besuch der Weinmesse in Charnay-les-Mâcon im Burgund 2018

Brackenheimer Weine und Schwarzwurst am Stand
Die Weinmesse „Salon des vins de France“ in Brackenheims Partnerstadt Charnay-les Mâcon war das Ziel , zu der die Partnerstadt zum wiederholten Mal eingeladen hatte. Mit 15 Weinen und dem Stadtwein startete der Transport am Freitag, 9. März um 4.00 Uhr in Richtung Frankreich mit frischen Brezeln, Holzofenbrot und 16 Ringen Schwarzwurst. Der Weintransport traf gegen 11.00 Uhr am Salle Verchére in Charnay-lès-Mâcon ein und wurde herzlich begrüßt.
Die Association Charnay Evènements als Messeveranstalter unter Leitung von Patrick Buhot und die Freunde des Partnerschaftskomitees, insbesondere Ulla Heusler unterstützten die Brackenheimer Weinbotschafter Christina und Andreas Baumgart, Ordensmeister Hartmut Reiner und Harro Schiz in vollem Umfang.

2 ½  Messetage lagen vor den vieren. Es galt mit Weinen von 5 Brackenheimer Betrieben die Gaumen der französischen Freunde zu erreichen. Es ist gelungen-rd. 450 Flaschen Wein wurden verkauft.
Weißburgunder, Riesling, Muskattrollinger und Lemberger waren die bevorzugten Rebsorten. Die am Stand gereichten Schwarzwursthäppchen fanden begeisterte Abnehmer. Geschafft, aber zufrieden konnte am Sonntag Abend der Messestand wieder geräumt werden.

Es war für alle ein begeisterndes Wochenende Weinerlebnis und Deutsch-Französischer Freundschaft. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.