Blitze über dem Römischen Garten

Jupiter schleudert Blitze
Brackenheim: Jupiter-Gigantensäule - Hausen | Wegen verschiedener Termine musste die Mittwochs-Wanderung bereits um 8:00 Uhr starten. Steil war der Aufstieg zum Lauffener Geigersberg, aber er wurde mit exklusiven Aussichten und Wetterbildern belohnt. Über die Felder und gegen den Wind erreichte die Gruppe nach genau einer Stunde und 4,42 km die Jupiter Giganten Säule im Römergarten, Hausen.
Weiter ging es in Richtung Meimsheim. Zum Ortsschild führte ein schöner Hohlweg.
Nachdem die Lauffener Straße und die Zaber überquert waren, ging es Richtung Kirchheim. Bei der Römischen Niederlassung bog die Gruppe in den Wald ein und musste feststellen, dass die Sturmschäden groß waren. Den Weg, den sie im letzten Jahr gegangen waren, gab es nicht mehr. Die einzige Alternative führt laut Karte nicht bis nach Lauffen. Plötzlich endete die mitten auf der Wiese zwischen Schienen und Zaber vor der Kläranlage. Nun hieß es sich entlang der ehemaligen Zabergäubahn durchschlagen. Noch ein wenig durch den Wald und durch den Bärlauch, glücklicherweise sind alle mit sehr guter Kondition versehen, und der richtige Weg war wieder gefunden. Ein Denkmal für einen Busunfall in Lauffen 1959 wurde ebenso entdeckt, wie das Backhaus unterhalb der Regiswindiskirche. 
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.