Corona Lockerung - Zwei Haushalte dürfen zusammen wandern

Torbogen am Ende des Hohlwegs als Rahmen für das Schloss Stocksberg
Brackenheim: Alte Kelter - Neipperg | D' Gaby un de Erich warten sehnsüchtig darauf, endlich wieder in Gesellschaft wandern zu dürfen. Wo kann man schon so wunderbar Abstand halten? Und was ist heute anders als am 18. März? Die beiden verstehen es überhaupt nicht, dass Singles so benachteiligt werden. Zwei Haushalte, das könnten bei einer Großfamilie, wo drei Generationen zusammen "haushalten" und zusammen mit einer weiteren Großfamilie oder WG auch mal 15 - 20 Personen werden... Zwei Singlehaushalte sind aber nur ZWEI, da darf dann keine dritte Person dazu. Sinn???
So müssen die Wanderführer weiterhin häufig mit nur einer Person unterwegs sein. Gestern hat sich der Erich einen freien Tag genommen. Zwei Paare konnten also zusammen wandern. Wie herrlich, nach so langer Zeit.
Los ging es in Neipperg, da war vor Kurzem der Tipp von Sigrid, der zu einer tollen Wanderung zum Hörnle führte. Nun ging es entgegengesetzt zum Schloss Stocksberg. Gewandert wurde hinauf zum Zweifelberg, ein Teil des Walderlebnispfad Plochinger,  hinunter nach Haberschlacht. Stockheim zu sah man von Weitem schon das Schloss und das Gipfelkreuz am Schöllkopf, einen Umweg wert. So wurden aus geplanten 11 km insgesamt 14, denn zurück in Neipperg wanderte die kleine Schar noch hinauf zur Burg, da die Gaby von dem Weg so sehr schwärmte.
2 4
1
2
3
2
2
1 3
3
1
2
2
2
2
1 2
2
1
1
3
2
9
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
3.491
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 16.05.2020 | 18:29  
1.726
Wandern mit d'r Gaby un em Erich aus Heilbronn | 18.05.2020 | 12:42  
3.491
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 18.05.2020 | 16:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.