Der Gottesdienst WAKE für junge Leute erfährt wieder guten Zuspruch

Die JuGo-Band spielte moderne Lobpreislieder
Brackenheim: Alte Kelter - Meimsheim | Letzten Samstag, 24. November trafen sich in der Alten Kelter Meimsheim um die 150 Jugendlichen und junge Erwachsenen zum zweiten WAKE, dem gemeindeübergreifenden Jugendgottesdienst im Bezirk Brackenheim, um fröhlich Jesus zu feiern.
Dies geschah besonders durch die modernen Lobpreislieder, die die junge Band mit Unterstützung von Gastsänger Benjamin Steinhoff (Urban Life Worship) zum Besten gab. Der Gastprediger Kai Günther vom CVJM Baden (Lebenshaus Unteröwisheim) forderte das junge Publikum heraus, „im Leben wieder neu auf Jesus zu sehen“. Jesus schenkt uns das Leben in seinem ganzen Umfang. Gerade dort, in den "Champions League - Zeiten“, aber auch in den „grauen Alltagen“ ist er immer dabei und für uns da.
Der „neue“ Gottesdienst WAKE konnte auch dieses Mal nur stattfinden, weil mehr als 30 junge Mitarbeiter im Alter zwischen 14-21 Jahren in verschiedenen Teams sich mit hohem Engagement eingebracht haben. Das WAKE-Leitungsteam sowie die Apis, die Evang. Gemeinschaft Brackenheim, als Veranstalter sind sehr dankbar über den guten Zuspruch, über die vielen Mitarbeiter und Unterstützer, wie z.B. die Evang. Kirchengemeinden Brackenheim, Botenheim, Dürrenzimmern und Meimsheim.
Der nächste Wake findet am 6. April 2019 in der Alten Kelter Meimsheim statt.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.