Der verspannte Nacken

Viel Spaß hatten die Landfrauen Dürrenzimmern bei den Übungen zur Unterstützung der Nackenmuskulatur
Zum Thema: "Der verspannte Nacken" mit Diana Hehl haben sich die Landfrauen Dürrenzimmern getroffen. Viele Informationen zur Nackenmuskulatur und dem Aufbau der Wirbelsäule und den unterstützenden Muskeln hat Diana Hehl in ihrem Vortrag  den anwesenden Frauen nahegebracht. Wie mit wenigen, aber geziehlten Übungen die Nackenmuskulatur gestärt werden kann hat sie anschaulich vorgeführt und zum mitmachen aufgefordert. Um die Muskulatur dauerhaft zu festigen und zu stärken benötigt es keinerlei Übungsgeräte, am wichtigsten ist es die Übungen durchzuführen. Deshalb hat sie immer wieder betont: "Man muss es nur tun". Für tieferliegende Muskelschichten hat sie einfache Übungen mit einem Tennisball oder einer sogenannten Black Roll vorgestellt. Ein Abend der allen viel Spaß gemacht  und die Aufforderung zur Durchfühung beeinhaltet hat.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.