Hoffnungsland Brackenheim geht an den Start!

Brackenheim: Apis Brackenheim | Die Apis, Ev. Gemeinschaft im Bezirk Brackenheim, haben zum 1. März „Hoffnungsland Brackenheim“ gestartet. Der Wunsch ist es, nicht nur über den Glauben ins Gespräch zu kommen, sondern Formate zu schaffen, die Menschen zusammen bringen. Mitarbeiter und Kinder, kleine Familien und große, junge Erwachsene und ältere Leute. Das Gelände der Apis in der Schlossstraße in Brackenheim scheint dafür wie geschaffen mit Trampolin, Spielgeräte, Bolzplatz, Feuerstelle und einer modernen technischen Ausstattung.
Einige Angebote von Hoffnungsland Brackenheim sind der wöchentliche Mutter-Kind-Treff, „Familientankstelle“ genannt, und der „Familienbrunch“, einem monatlichen Gottesdienst für die ganze Familie. Weitere werden entwickelt.
Einsetzung von Projektentwickler Alexander Pfisterer
Alexander Pfisterer, Kinder- und Familienreferent, wird als Projektentwickler von Hoffnungsland Brackenheim mit einer Anstellung zu 30% am 10. April 2022 eingesetzt.
www.brackenheim.die-apis.de // www.brackenheim.aktion-hoffnungsland.de.
Was ist Aktion Hoffnungsland?
Die Apis, Ev. Gemeinschaftsverband Württemberg e.V. (Stuttgart), haben 2018 das Bildungs- und sozialwerk Aktion Hoffnungsland als eine gemeinnützige GmbH gegründet, das vor allem diakonische Initiativen beinhaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.