Jahrsprogramm LandFrauen Dürrenzimmern

Das Vorstandsteam der LandFrauen Dürrenzimmern hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt
Egal, welchen Hut Sie tragen- er passt zu uns
Mit einem abwechslungsreichen Programm laden die LandFrauen Dürrenzimmern, Mitglieder und Gäste im Jahr 2018 zu vielen Aktivitäten ein.
Gleich zu Beginn des Jahres am 10.01. ist Karin de la Roy-Frey mit ihrem Vortrag zu Frauen, die sich mit ihren Erfindungen einen Namen gemacht haben zu Gast.
Der VBU-Landfrauenabend findet am 22.01. um 19.00 Uhr im Bürgerzentrum Brackenheim statt. Am 24.01. zeigt Hans-Günther Lehr eine Multimediashow über Island.
Der Aschermittwoch ist traditionell ein Abend mit gemütlichem Beisammensein und dem Heringsessen. Glücklich wollen wir alle sein. Wie kommt das Glück zu mir, was haben Glückspilze, darauf gibt Karin Clapier am 07. März eine Antwort. Unter der Anleitung von Gertud Hönnige entstehen Frühlingsbasteleinen am 21.03. Ein Muffin-Verzier-Kurs unter der Anleitung von Steffi Biedermann lässt am 11.04. kleine Kunstwerke entstehen. Die Mitgliederversammlung mit Wahlen und Ehrungen findet am 18.04. statt und am Samstag 28. April führ der Tagesausflug in die Pfalz. Wildkräuter wachsen im Mai und Annette Pfeiffer zeigt am 16.05 um 19.30 Uhr was man daraus machen kann. Am Freitag, den 15.06. gibt es einen Stadtführung in Besigheim und am 11. 07 steht der Besuch der Burgfestspiele Jagsthausen mit der Aufführung des Musical "Hair" auf dem Programm.
Nach der Sommerpause führt die erste Veranstaltung am 12.09. auf den Weidenlehrpfad nach Kleingartach. Unterhaltsame Geschichten präsentiert Hannelore Erhardt bei Käse und Wein am 24.10. Ganz Weihnachtlich wird es schon Anfang November am 07.11, wenn Gabriele Hug die Gewürze der Weihnachtszeit vorstellt. Beim Sternlesabend ab 14.11. sind alle kreativen Frauen eingeladen. Am 21.11.2018 ist ein gemeinsamer Besuch des Theodor-Heuss-Museums in Brackenheim geplant. Mit der Weihnachtsfeier am 12.12. klingt das LandFrauenjahr 2018 aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.