Kirchweih- Erinnerungsfest in der Brackenheimer Stadtkirche

Gruppenbild in historischer Festtagskleidung
Brackenheim: Evangelische Jakobus-Stadtkirche |

In historischen Sonntagskleidern

sorgte eine Gruppe von fast sechzig Teilnehmern am Kirchweihfest für den visuellen Part der Erinnerung. Ob in Württemberger Tracht, in der Tracht der Ungarndeutschen, in Siebenbürger Tracht oder in den Festkleidern der Zechweiber - es war etwas ganz besonderes fürs Auge. Die schönen Kleider, die sonst zum Teil mithilfe von Schaufensterpuppen im Museum ausgestellt sind, an Männern und Frauen beim passenden Anlass zu sehen, machte Geschichte lebendig. Die Brackenheimer Tracht und die Festkleider des frühen 19. Jahrhunderts möchten wir nicht vergessen.

Vielen Dank

an die Delegationen der Hausener Landfrauen, der Brackenheimer Bürger, die Botenheimer Landfrauen und die Schülerinnnen und Schüler der Theodor-Heuss-Schule für ihre Teilnahme.
Nicht zu vergessen:
Großer Dank geht an Christa Brückner, die Triebfeder unseres Vereins, die aus Ideen Erlebnisse macht. Dafür, dass sie die Gruppen am Kirchweih-Erinnerungsfest zusammengebracht, die Organisation reibungslos gestaltet, und für jeden das passende Kleid gefunden hat.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.