LandFrauenverein Dürrenzimmern Mitgliederversammlung 18.04.2017

Bunte Blumensträuße für langjährige Treue
Die LandFrauen Dürrenzimmern haben bei ihrer Mitgliederversammlung einen Rückblick auf das Vereinsjahr 2017 und einen Ausblick auf das Jahr 2019 gegeben. Nach einem  gemeinsamen Pizzaessen hat Petra Eppler die Versammlung eröffnet. Zwei Vereinsmitglieder sind im Jahr 2018 verstorben, eines davon ist Gründungsmitglied Renate Brose, die dem Verein so lange es ihre Kräfte erlaubten die Treue gehalten haben. Treue zum Verein zeigen auch Christiane Hack und Susanne Müller die 10 Jahre zugehörigkeit geehrt wurden. Christa Krapf und Renate Kühner sind vor 25 Jahren dem Verein beigetreten, Gisela Brose und Erika Höpfer schauen auf 30 Jahre Mitgliedschaft zurück. Bereits seit 40 Jahren ist Bärbel Ritter bei den Landfrauen. Alle Frauen haben einen bunten Blumenstrauß als Dankeschön für ihre Unterstützung bekommen.
Im Rückblich hat Schriftführerin Heidi Brose-Schilling die mehr als 20 Veranstaltungen des Jahres 2017 aufleben lassen. Und mit dem Hinweis auf die BUGA 2019 die geplanten Aktivitäten in diesem Jahr vorgestellt. Eine gute und ausgegliche Kassenführung bescheinigten die Kassenprüfer. Ein Dankeschön gab es auch für Helga Preyl, die aus dem Vorstandsteam ausgeschieden ist. Bei den Neuwahlen stellte sich das bisherige Team zur Wiederwahl und wurde für weitere drei Jahre verpflichtet. Im Anschluß an die Regularien hat Marta Brose eine Diashow unter dem Titel "Ja, damals!" zusammengestellt. Es wurde viel gelacht und kommentiert über die  Vorträge, Ausflüge und gemeinsame Aktionen wie Straßenfest und Heimatbuch. Nebenbei hat sich gezeigt wie Mode und Frisueren, Brillengestelle und Technik sich in den letzten Jahrzehnten verändert haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.