Musik und Kuchen in den Weinbergen

Neben den Hefeschnecken gab es auch viele Leckereien am Stand
Am Sonntag, den 24. Juni, betrieb der Musikverein Brackenheim ihren Stand bei Natur und Wein. Inmitten der Weinberge verkauften sie neben leckeren selbstgemachten Kuchen, Süßspeißen und Kaffee auch Eis, das bei dem sonnigen Wetter am Nachmittag dankend von den vielen Besuchern angenommen wurde. Die Highlights des Tages stellten die Platzkonzerte von Schüler- und Jugendorchester unter der Leitung von Jugenddirigentin Katharina Karle dar. Das junge Schülerorchester beeindruckte durch ein großes Repertoire von „Lindas Samba“ über dem Saxophon-Solo-Stück „Sax To The Max“ bis hin zu dem flotten „Fighting Falcon March“. Mit „B. Chapelle“ gab es sogar ein gefühlvolles Oboen-Solostück wobei Oboe ein heutzutage eher seltener anzutreffendes Instrument ist. Auch das Jugendorchester ließ es sich nicht nehmen die vielen Zuhörer musikalisch zu verwöhnen. Mit modernen Liedern wie „YMCA“ oder „Don’t Stop Believin‘“ zeigten sie, was durch fleißiges Üben möglich ist. Somit waren die Besucher nicht nur mit Natur und Wein, sondern auch mit Kuchen und Musik bestens bedient und unterhalten. Das zeigten sie auch durch kräftigen Applaus als Belohnung für die gute Leitung der Jugendlichen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.