Nordlichterjagd in Norwegen

Brackenheim: Kapelle im Schloss | Bei den Brackenheimer LandFrauen berichtete, der bekennende Island- u. Skandinavien-Fan, Hans-Günter Lehr aus Botenheim, über das Phänomen der Nordlichter. Die beeindruckenden Lichterkerzen werden in 100 – 400 km Entfernung am dunklen Nachthimmel gesehen. Das Farbspektrum reicht von gelb-purpur-grün-violett bis rot. Die Farben sind abhängig vom Sauerstoff bzw. Stickstoffgehalt in der Luft. Nur in einer klaren Winternacht mit Sternenhimmel, ist dieses Farbenspiel sichtbar. Faszinierend ist, dass am Süd- und Nordpol, die gleichen Erscheinungen symmetrisch zu sehen sind. Wann genau diese Phänomene zu sehen sind, ist bis heute noch ein Geheimnis der Natur. Der interessante Vortrag begeisterte 21 Mitglieder und Gäste in der Kapelle im Schloss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.