Volles Programm am Wochenende

Das Jugendorchester am Stand des Musikvereins
Nachdem die musikalische Eröffnung von Natur und Wein am Samstag durch das Stammorchester des Musikvereins Brackenheim ins Wasser fiel, war am Sonntag wieder bestes Wetter für unseren Stand. Inmitten der Weinberge verkauften wir neben leckeren Kuchen und Kaffee auch Eis, das bei dem sonnigen Wetter am Nachmittag dankend von den vielen Besuchern angenommen wurde. Die Highlights des Tages stellten die Platzkonzerte der Bläserklasse unter der Leitung von Annette Haas und von Schüler- und Jugendorchester unter der Leitung von Katharina Karle dar.
Die Bläserklasse eröffnete mit einer Vielzahl bekannter Melodien.
Das junge Schülerorchester beeindruckte durch ein großes Repertoire von „YMCA“ bis hin zu dem flotten „Tiger Rag“. Auch das Jugendorchester ließ es sich nicht nehmen die vielen Zuhörer musikalisch zu verwöhnen. Mit modernen Liedern wie „Mambo No.5“ oder „Moskau“ zeigten sie, was durch fleißiges Üben möglich ist. Somit waren die Besucher nicht nur mit Natur und Wein, sondern auch mit Kuchen und Musik bestens bedient und unterhalten.
Gleichzeitig spielte das Stammorchester an diesem Tag auf dem Sommerfest des Haus Zabergäu und unterhielt unter der Leitung von Manfred Pasker die Zuhörer. Neben Polkas erklangen auch moderne Medleys und sorgten für einen gemütlichen Nachmittag.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.