Wanderung durch Reben, Streuobstwiesen und Wald

Staatssekretär Dr. Andre´ Baumann mit der Gottesanbeterin
Brackenheim: Weinausschank am Zweifelberg | Staatssekretär Dr. Andre´ Baumann vom Umweltministerium in Baden-Württemberg, früher Vorstand des NABU Baden-Württemberg, und Lars Maximilian Schweizer, Grünen-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neckar-Zaber haben für Sonntag, 08.08. zu einer gemeinsamen Wanderung um den Zweifelsberg in Neipperg eingeladen. Vom Parkplatz Wanderdreiklang ging es am Weinausschank vorbei über Haberschlacht und zurück durch eine Kulturlandschaft mit Reben, Streuobstwiesen und Wald. Beide haben den Mitwanderern aufgezeigt, dass wir solche Kulturlandschaften und unsere Heimat nur erhalten können, wenn Bäuerinnen und Bauern für ihre Leistungen für den Erhalt von Natur und Landschaft ausreichend honoriert werden; wir müssen dem Klimawandel Einhalt gebieten. Dafür brauchen wir eine Agrarwende und ein wirkungsvolles Klimaschutzprogramm. Und dies bietet nur eine Partei, nämlich BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN. Gleich beim Weinausschank entdeckte ein Kind von Andre´ Baumann eine gut getarnte junge Gottesanbeterin. Russische Bären sind aufgeflogen und haben ihre leuchtend roten Hinterflügel blitzen lassen. Während A. Baumann ein Natternhemd einer Schlingnatter an einer Weinbergmauer sah, konnte M. Feucht eine Mahgreb-Linieneule (Neubürger) fotografieren. Er hat im Wald auch Pfifferlinge und Frauentäublinge entdeckt.
1
1
1
2
1
2
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.