Wie geht es dem Akkordeonorchester Brackenheim e. V. in der Corona-Zeit?

Um den Interessierten einen kleinen Einblick ins momentane Vereinsgeschehen zu geben, kann Folgendes berichtet werden:


Der Jugendunterricht mit Melodica und Akkordeon findet per Videokonferenz durch die Ausbilderinnen als Einzelunterricht statt.

Da die verschiedenen Akkordeongruppen und -Orchester in den schulischen Räumen des Zabergäu-Gymnasiums proben, und die Nutzung durch Dritte, also Vereine, nicht erlaubt ist, hat das Hobby-Orchester unter der Leitung von Marion Bammert in einer Werkhalle mit ausreichendem Abstand eine Probelokalität gefunden .

Die Orchestergemeinschaft "BrackSon" unter der Leitung von Mariya Leminskaya hat mit genehmigten Hygienekonzept der Stadt Heilbronn die Montagsproben beim Weingut Schwarz in Sontheim unter freiem Himmel wieder aufgenommen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.