Eingezäunte Pracht

Gott sei Dank sind sie von Zäunen geschützt  - die unzähligen Märzenbecher außerhalb von Ochsenbach im Stromberg. So können die vielen Besucher, die zu der Stelle im Wald pilgern, die Schönheit der kleinen Glöckchen bewundern und fotografieren, ohne dass diese zu Schaden kommen.
1
6 5
2
2
6
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.638
Wander Gaby aus Heilbronn | 05.03.2021 | 15:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.