Nilgansfamilie

klein, flauschig und niedlich
Heute ist mir eine Nilgansfamilie begegnet. Die Kleinen waren bestimmt noch keine Woche alt. Es war auch echt schön zu sehen, dass die Gänse, nachdem sie mich eine Weile argwöhnisch angeschaut hatten, meine Anwesenheit voll akzeptiert hatten. An den Kleinen war ich teilweise - vollkommen ohne Stress von Seiten der Alten- 1,5m dran. Sie sind wahrscheinlich Menschen gewöhnt und watscheln ganz entspannt durchs Gras. Sehr niedlich zu beobachten.
 
2 3
1 3
2 5
1 3
5
2 2
3
2 4
2 5
2 4
1 4
1 4
1 5
4
4
5 6
2 4
2 7
6
7
18
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
3.017
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 10.04.2021 | 22:47  
3.495
Moni Bordt aus Weinsberg | 10.04.2021 | 23:33  
1.866
Jutta Koster aus Leingarten | 11.04.2021 | 00:54  
707
Stephanie Rüdele aus Zweiflingen | 11.04.2021 | 06:47  
8.127
Anneliese Herold aus Oedheim | 11.04.2021 | 08:57  
4.747
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 11.04.2021 | 08:58  
6.674
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 11.04.2021 | 12:29  
630
Tanja Blind aus Brackenheim | 11.04.2021 | 15:37  
3.017
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 12.04.2021 | 13:43  
630
Tanja Blind aus Brackenheim | 12.04.2021 | 18:32  
1.382
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 17.04.2021 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.