Wespenpaarung

Dieses Schauspiel durfte ich auf dem Bugagelände HN beobachten. Die begatteten Jungköniginnen überstehen in morschem Holz, in Hohlräumen, unter Rinden oder Moos schlafend den Winter. Im nächsten Frühjahr gründet die Jungkönigin dann einen neuen Staat.

18
Diesen Autoren gefällt das:
17 Kommentare
2.130
Tanja Blind aus Brackenheim | 09.10.2021 | 23:13  
2.970
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 09.10.2021 | 23:23  
10.348
Anneliese Herold aus Oedheim | 10.10.2021 | 07:48  
938
Stephanie Rüdele aus Zweiflingen | 10.10.2021 | 08:03  
1.682
Ulrich Seidel aus Lauffen | 10.10.2021 | 08:08  
7.925
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 10.10.2021 | 08:10  
8.449
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 10.10.2021 | 09:14  
6.480
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 10.10.2021 | 11:26  
3.470
Magnus Diller aus Oedheim | 10.10.2021 | 14:05  
2.130
Tanja Blind aus Brackenheim | 10.10.2021 | 16:31  
191
Martin Butz aus Bretzfeld | 10.10.2021 | 17:32  
5.371
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 10.10.2021 | 17:48  
6.480
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 10.10.2021 | 19:56  
2.130
Tanja Blind aus Brackenheim | 10.10.2021 | 22:03  
6.480
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 10.10.2021 | 22:42  
9.577
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 11.10.2021 | 18:38  
3.452
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 19.10.2021 | 20:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.