Zabergäu-Gymnasium
182

Zabergäu-Gymnasium

Ihre Heimat ist: Brackenheim
182 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 37 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Das Zabergäu-Gymnasium Brackenheim ist ein allgemeinbildendes Gymnasium mit den Fremdsprachen Englisch (ab 5. Klasse), Französisch oder Latein (ab 6. Klasse) und im sprachlichem Profil Spanisch (ab 8. Klasse). Das naturwissenschaftliche Profil ist ab der 8. Klasse durch das Kernfach NwT – Naturwissenschaft und Technik gekennzeichnet.
Das Zabergäu-Gymnasium befindet sich im Schulzentrum Brackenheim und es ist das allgemeinbildende Gymnasium für den Einzugsbereich der Raumschaft Zabergäu. Es leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung und Erziehung der Schüler im Zabergäu, trägt zum reichen kulturellen Leben Brackenheims bei und übernimmt soziale Verantwortung.

Das Zabergäu-Gymnasium unterhält seit mehr als 40 Jahren einen lebhaften Schüleraustausch mit Schülern aus unserer französischen Partnerstadt Charnay-lès-Mâcon, einer Weinbaugemeinde im Beaujolais, ca. 30 km nördlich von Lyon.
Seit 2002 findet ein weiterer, ebenfalls schwungvoller Austausch mit Schülern aus Zbrosławice, unserer polnischen Partnerstadt in Oberschlesien, statt. In der Kleinstadt in der Nähe von Gliwice (ehemals  Gleiwitz) gibt es zwar keinen Wein, dafür aber einige herrliche Pferdegestüte.
Auch für die vielen Schüler, die seit ein paar Jahren Spanisch lernen, ist der Wunsch nach einer spanischen Austauschschule wahr geworden. Der erste Besuch unserer Schüler in Spanien hat im Frühjahr 2009 stattgefunden! Unsere Partnerschule ist in Peñafiel, Zentrum eines bedeutenden Weinanbaugebiets, das damit bestens zu Brackenheim passt.

Kontakt: Zabergäu-Gymnasium, Hirnerweg 15, 74336 Brackenheim, Telefon: 07135 982911, Telefax: 07135 982915, E-Mail: sekretariat@zgb.schule.bwl.de, Webseite: www.zagy.de

Ansprechpartner: ZGB, Markus Siebert, Hirnerweg 15, 74336 Brackenheim, Telefon: 07135-982911, Mobil: -, E-Mail: siebert@zagy-brackenheim.de
1 Bild

Gold und Silber beim Pangea-Wettbewerb für das ZGB

Zabergäu-Gymnasium
Zabergäu-Gymnasium | Brackenheim | am 29.06.2014 | 9 mal gelesen

Am letzten Freitagabend wurden im Louis-Bühler-Saal in Ludwigsburg die 80 besten baden-württembergischen Teilnehmer am bundesweiten Pangea-Wettbewerb geehrt. Moderator und Zauberkünstler Willi Auerbach erklärt in seiner Begrüßung, worum es in dem Wettbewerb geht: So wie Pangea, der Urkontinent, verbunden war, soll die Mathematik verbinden. Außerdem soll der Wettbewerb anspornen, Spaß machen, Nachhaltigkeit fördern. Nach...

Workshop zum DDR-Unrechtsstaat

Zabergäu-Gymnasium
Zabergäu-Gymnasium | Brackenheim | am 13.05.2014 | 2 mal gelesen

13. Mai 2014 Im Rahmen eines Pilotprojekts des Familienministeriums – begonnen noch in der Ägide von Familienministerin Christina Schröder – verbrachten zwei Mitarbeiter der Berliner Gedenkstätte Hohenschönhausen die Nacht in Brackenheim. Auf dem Gelände der früheren zentralen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit („Stasi“) befindet sich seit 1994 eine Gedenkstätte. Für Schülerinnen und Schüler bietet...

1 Bild

Kreismeister - und auf dem Weg ins Landesfinale?

Zabergäu-Gymnasium
Zabergäu-Gymnasium | Brackenheim | am 31.03.2014 | 54 mal gelesen

Die Jungenmannschaft des ZGB hat im Rahmen des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia Fußball WK II die Kreismeisterschaft errungen. Eine tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten! Nach einem Gruppenturnier im November in Eppingen und dem Endspielturnier im März in Heilbronn setzte sich die Mannschaft überlegen durch. Dabei sprechen 15:2 geschossene Tore und 15:0 erzielte Punkte für sich! Folgende Spieler...

2 Bilder

Lasst uns froh und munter sein ...

Zabergäu-Gymnasium
Zabergäu-Gymnasium | Brackenheim | am 17.12.2013 | 5 mal gelesen

Zu einem musikalischen „Jung trifft Alt“ luden Daniel Strasser und Cleo Riedel mit den Streicherklassen des Zabergäu-Gymnasiums und Dipl.-Sozialpädagogin Angelika Hofmann die Bewohner der Seniorenanlagen Amalienhof und Gartenhof am Montagnachmittag in die Mensa ein. Während einige Schülerinnen der SMV Plätzchen anboten und Tee servierten, konnten die älteren Gäste – und die jungen Eltern, die den Auftritt ihrer Kinder...

1 Bild

Mit Lola auf erfolgreicher Mission

Zabergäu-Gymnasium
Zabergäu-Gymnasium | Brackenheim | am 10.12.2013 | 9 mal gelesen

Die neun besten Vorleser der 6.Klassen lieferten sich am 5,Dezember ein spannendes Wettlesen. Wer würde in diesem Jahr Schulsieger werden beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels? Mit vier Teilnehmern zeigten die Jungen eine starke Präsenz – wird der Wettbewerb doch meist von Mädchen dominiert – und sie präsentierten ihre vorbereiteten Texte durchaus unterhaltsam. Die großen Namen der letzten Jahre wie z.B.Harry...

Schüleraustausch des Zabergäu-Gymnasiums nach Polen

Zabergäu-Gymnasium
Zabergäu-Gymnasium | Brackenheim | am 01.12.2013 | 8 mal gelesen

Knapp 900 km lagen vor uns, als wir am Freitag, den 20. September, mit 10 Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Frau Richter, für eine Woche zu unserer Partnerschule in Brackenheims Partnerstadt Kamienciec bei Zbroslawice aufbrachen. Dort angekommen wurden wir sehr herzlich von unseren Austauschschülern empfangen, mit denen wir dann ein interessantes und schönes Wochenende hatten. Am Montag startete das offizielle...

1 Bild

BM Rolf Kieser gratuliert zum "Tag des Lehrers"

Zabergäu-Gymnasium
Zabergäu-Gymnasium | Brackenheim | am 12.10.2013 | 7 mal gelesen

Seltenen Besuch erhielt das Zabergäu-Gymnasium am 10.Oktober. Bügermeister Rolf Kieser hatte sich zu einer kleinen "Nachfeier" des "Tag des Lehrers" eingeladen. Dieser Tag wurde 1994 von der UNESCO eingeführt und soll dazu dienen, das Engagement von Lehrerinnen und Lehrern zu honorieren und die Bedeutung von Bildung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Eine von Lehrern gerne gesehene Erinnerung auch...