Gesunde Öle aus heimischen Saaten

Der Inhaber der Erlenbacher Ölmühle Stefan Kerner erklärt den Brackenheimer LandFrauen, wie kaltgepresste Öle hergestellt werden. IL
Beim Halbtagesausflug in der Adventszeit besuchten die Brackenheimer LandFrauen die Erlenbacher Ölmühle. Der Betriebsleiter Stefan Kerner informierte die Ausflügler wie heutzutage eine moderne Ölpresse funktioniert. Die interessierten LandFrauen konnten sich bei der Ölprobe über die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen der kaltgepressten Öle selbst überzeugen. Der umtriebige Landwirt berichtete über den Anbau, die Ernte, Verarbeitung und Lagerung der hofeigenen Saaten. Dazu gab er fachmännische Tipps, wie die hochwertigen Gesundheitsöle in der Küche verwendet werden können. Ebenfalls schilderte Stefan Kerner der LandFrauengruppe, mit welcher Problematik teils wetterbedingt, die landwirtschaftlichen Betriebe zu kämpfen haben, um eine hochwertige Qualität zu produzieren. Zur Verkostung gab es: Walnuss-, Mohn-, Lein-, Raps-, Kürbis- u. Hanföl. Wer wollte konnte im Anschluss die kaltgepressten Gesundheitsöle erwerben. EH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.