Wissenswertes über Tee

Die zahlreichen LandFrauen verfolgten aufmerksam den Vortrag über Tee von Frau Brahner: E-MG
Brackenheim: Kapelle im Schloss | Über dieses Thema informierte die Einzelhandeskauffrau Regine Brahner, die Brackenheimer LandFrauen beim Frauenfrühstück . So erfuhr man, dass es lediglich drei Sorten Tees gibt. Das sind grüner, weißer und schwarzer Tee. Alles andere sind Aufgussgetränke. Die Geschäftsinhaberin der „Atempause“ im Trendhaus in Brackenheim erklärte die Unterschiede der Teearten, von der Ernte bis zur Zubereitung und wo diese weltweit angebaut werden. Dazu wurden nebenbei verschiedene Tees verkostet. Die Referentin lebte selbst drei Jahre in Sri Lanka und kennt persönlich die Teefabrik, von welcher die Tees der „Atempause“ importiert werden. Die rührige Geschäftsfrau informierte über die Unterschiede von des unbekannten Oolong-Tee, Rotbusch (Rooisbos) Tee aus Südafrika und dem Darjeeling. Der letztere ist in Deutschland sehr beliebt. Die anwesenden LandFrauen wissen nun, wie eine Matcha-Tee Zeremonie in Japan abläuft und wie der Mate-Tee in Südamerika in der Kalebasse mit der Bombille getrunken wird. Kurz gesagt, es war eine sehr lehrreiche Veranstaltung bei den LandFrauen und es ist schön, dass es ein tolles Tee-Fachgeschäft in Brackenheim gibt. EH
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.