Ehrungen und Wahlen beim TV Hausen

v.l.n.r.: Martina Wolf, Isolde Reiner, Christa Kammel, Lothar Goldner, Adolf Oettinger, Manfred Matteis, Manfred Hönnige, Gerhard Scheuerle, Helmut Link, Birgit Leonhardt, Marlies Landa, Karin Kürzel, Birgit Pulfer, Friedemann Reiner
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden standen bei der Mitgliederversammlung des TV Hausen zunächst die Berichte auf der Tagesordnung. Ein umfangreiches Kursangebot, das weiter ausgebaut werden soll, prägt die Arbeit in der Turnabteilung. Aber auch Auftritte der Dance Company und die Teilnahme an Turnfesten standen im vergangenen Jahr auf dem Programm. Die Abteilung Fußball blickt auf das 1. Jahr ihrer Spielgemeinschaft mit Nordhausen und Nordheim zurück – eine erfolgreiche Kooperation. Zudem gab es viele Feste und Turniere zu organisieren. Highlight bei den Volleyballern ist der Aufstieg der 1. Mannschaft in die Oberliga. Im Jugendbereich sind erfreulicherweise auch Mannschaften am Start. Der 1. Vorsitzende berichtete vom Jubiläum "50 Jahre Freundschaft mit dem Afan Lido FC" aus Wales und den Auswirkungen des Datenschutzes auf die Vereinsarbeit. Hauptkassiererin und Kassenprüfer stellten eine vorbildlich geführte Kasse vor. Die Entlastungen für die Funktionäre erfolgten einstimmig.
Intensiv diskutierten die Mitglieder anschließend die Möglichkeiten zur Umnutzung des Foyers der Sporthalle. Hier stößt der TV Hausen leider an seine finanziellen Grenzen.
25 Ehrungen standen an. Manfred Hönnige und Ernst Geigle wurden für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Für seinen langjährigen Einsatz für die Abteilung Fußball wurde Mike Mayer zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.
FR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.