Liga-Wettbewerbe Bezirksligen Bogenschiessen 2018

Die Bogenschützen des BSV Brackenheim freuen sich über die Meisterschaft der Bezirksliga A sowie die Quali für die Aufstiegsrelegaiton zur Landesliga Nord
Am zweiten Wettkampftag der Bezirksligen setzten die Bogenschützen Brackenheim deutliche Akzente in einigen turbulenten Matches. Das Bezirksliga A-Team mit Teamchef Jörg Eysen, Fabian Karle, Peter und Georg Seiler präsentierten der Konkurrenz deutlich ihre Stärke und holten souverän die Meisterschaft nach Brackenheim. Die höchste Unterländer Ligaklasse, die Bezirksoberliga startete mit einem Paukenschlag in den Wettkampf. Das BSV-Team II mit Reiner Küchle, Anke Merker, Jerzy Rybus und Arend Acht startete mit einem Auftaktsieg gegen das favorisierte BSV-Team I. Davon beflügelt, katapultierten sich das BSV-Team II imit vielen Siegen von den Abstiegsrängen auf Platz 3 der Tabelle. Das BSV-Team III mit Lukas Mogler, Patrick Neubauer, Tillmann Schwarz und Marco Scheunemann zeigten sehr gute Leistungen, waren jedoch in so manchen engen Partien vom Glück verlassen. Abgezockt, trotz „interner“ Auftaktniederlage gelang es dem BSV-Team I mit Friedrich Karle, Marcus Bleise, Thomas Mogler und Claude Schmitt bereits 3 Partien vor Ende sich als Vize-Meister für die Relegation zur Landesliga zu qualifizieren. Im Topmatch des Tages gegen Neckarsulm entschieden sich die Bogengötter für den Gegner, der letztendlich das notwendige Glück bei einigen angekratzen Ringen vorweisen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.