3. Jugendkonzert des Musikvereins Bretzfeld am 07. April 2019

Die Jugendkapelle zusammen mit den Kindern des Flötentreffs bei ihrem gemeinsamen Stück.
Am 07. April 2019 fand in der Mehrzweckhalle in Scheppach das 3. Jugendkonzert der Jugendkapelle und des Flötentreffs des Musikvereins Bretzfeld statt. Zu Gast war an diesem Nachmittag die Jugendkapelle aus Fichtenberg. Gemeinsam mit ihrem Dirigenten Uwe Traub eröffneten die Jugendlichen den Nachmittag. Mit Stücken wie „König der Löwen“, „Punta Cana“ und dem „Salzburger Tanz“ präsentierten Sie dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm aus den verschiedensten Bereichen der Musik. Hierbei ernteten sie ordentlich Beifall.

Im Anschluss kamen die Kinder des Flötentreffs des Musikvereins Bretzfeld unter der Leitung von Claudia Frick-Burkhardt und Ivonne Schmitgall auf die Bühne. Sie zeigten eine Koffergeschichte und das Publikum konnte so Stück für Stück mit musikalischen Beiträgen ermitteln, zu wem der herrenlose Koffer gehörte. So befand sich beispielsweise ein Huhn, ein T-Shirt, ein Buch, ein Affe und Ringelsocken im Inneren des Koffers. Am Ende stellte sich schließlich heraus, dass der Koffer zu Pippi Langstrumpf gehörte, die geradezu auf die Bühne marschierte und ihren Koffer wieder zurück in ihren Besitz nahm.

Als Highlight des Nachmittags hat der Flötentreff gemeinsam mit der Jugendkapelle das Stück „Marching Recorders“ einstudiert, welches sehr gut bei den Gästen ankam.
Zum Abschluss hatte die Jugendkapelle des Musikvereins Bretzfeld unter der Leitung von Marco Roll auf der Bühne Platz genommen. Die Nachwuchsmusiker starteten mit dem Stück „Shackelford Banks“, gefolgt von „Largo“ mit einem Saxophon-Solo, das von Linda Hammel gespielt wurde.

Außerdem wurden insgesamt 7 Nachwuchsmusiker des Musikvereins Bretzfeld ausgezeichnet, die das Juniorabzeichen und das D1-Abzeichen mit beachtlichen Leistungen absolviert haben. Amelie Böhringer (Querflöte), Benedikt Haas (Trompete) und Christian Schupp (Bassposaune) legten vergangenen März das Juniorabzeichen erfolgreich ab, während Julia Wilke, Corinna Hellkuhl (beide Querflöte), Johanna Haas (Klarinette) sowie Linda Hammel (Alt-Saxophon) schon im November letzten Jahres das D1-Abzeichen erworben hatten.

Darauf folgte „Three little Pop Tunes“, ein dreiteiliges Popstück, „A Million Dreams“, bekannt aus dem Film The Greatest Showman und der Rocksong „Don’t stop believin“. Nach der Zugabe endete der musikalische Nachmittag. Für das leibliche Wohl sorgten die aktiven Musiker des Musikvereins Bretzfeld mit Kuchen und Torten, Brezeln und Getränken.

Unser nun 3. Jugendkonzert war wieder ein voller Erfolg!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.