Budaörser Heimatmuseum Bretzfeld

Burschen vor dem Weinkeller
Das ungarndeutsche Budaörser Heimatmuseum
öffnet seine Pforten am Sonntag,
den 6. Oktober 2019, von 14-17 Uhr

Budaörs, die Perle des Ofner Berglandes, war durch seinen Wein- und Pfirsichanbau weit über die Grenzen Ungarns bekannt. Die einst aus Deutschland angesiedelten Schwaben waren ein fleißiges Volk, die es verstanden, nicht nur einen guten Wein anzubauen, sondern auch in geselliger Runde zu genießen. Die Dauerausstellung zeigt die Zeit der Weinernte in Budaörs. Und bietet für den Besucher eine anschauliche Betrachtung der historischen Geschichte der Budaörser und auch ihre Schicksalsgeschichte nach dem zweiten Weltkrieg. Ein Besuch hier zeigt eine Vielfalt an Brauchtum, Traditionen, historische Fotos und Trachten sowie die erweiterte Waschküche in den unteren Räumen.
Besuchen Sie das Heimatmuseum. Der Eintritt ist frei!

Ungarndeutsches Budaörser Heimatmuseum
Im alten Schulhaus
Poststraße 2
74626 Bretzfeld

Nahe der S4
Sonderführungen und Auskünfte.
07267/1515
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.