Budaörser Heimatmuseum Bretzfeld für Sie geöffnet

Wuderscher in Arbeitskleidung für den Weinkeller
Bretzfeld: Heimatmuseum |

Am Sonntag, den 3. September 2017 von 14-17 Uhr, 
öffnen wir für Sie die Türen unseres Budaörser Heimatmuseums in Bretzfeld.

Einst aus Ungarn, nahe der Hauptstadt Budapest, stammende Schwaben, die man auch "Wuderscher" nannte ,wurden 1946 aus ihrer Heimat vertrieben. Die Geschichte dieser Landsleute wird in mehreren Räumen des alten Schulgebäudes, in der Poststraße 2, in 74626 Bretzfeld dargestellt.

Erleben Sie eindrucksvolle, alte, historische Fotos, Dokumente, Gebrauchsgegenstände, Trachten und ein nachgestellter alter Weinkeller. 

Matthias Schmidt, der Ehrenvorsitzende des Budaörser Heimatvereins, wird an diesem Museumstag anwesend sein.

Der Eintritt ist frei!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.