Unscharf fotografiert oder ist es doch abstrakte Fotografie

Fotografien mal anders, dachte ich mir und hab es probiert. Es macht Spaß, gefällt nicht jedem, muss es auch nicht. 

Wovon rede ich?
Die Kunst der Einfachheit: Abstrakte Fotografie.
Abstrakte Fotografie sieht oft leichter aus als sie darzustellen ist. Das Motiv ist nicht auf den ersten Blick erkennbar. Farben, Formen und Strukturen greifen ineinander.


Egal, ob senkrecht, waagrecht, im Kreis ... die Kamera wird bewegt bei gleichzeitig längerer Belichtung und das Ergebnis ist nicht unbedingt sofort erkennbar - genau das ist doch der Reiz. 

Inzwischen hängt der Feldweg als großes Bild im Wohnzimmer und erfreut mich täglich. 
2
1
1
1
4
Diesen Autoren gefällt das:
3 Kommentare
7.501
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 15.08.2021 | 07:47  
6.156
Michael Harmsen aus Weinsberg | 15.08.2021 | 18:26  
2.693
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 18.08.2021 | 12:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.