Einem Schäfer und seinem Hund "über die Schulter schauen"

A... kalt, die Sonne scheint und ich habe das Glück, dass ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin. Genau dann, wenn die Schafe einen größeren Auslauf bekommen. Sie müssen sich ihr Futter suchen, den Schnee auf die Seite schieben um an die wenigen Gräser zu kommen. Der Schäfer hat natürlich die Temperatur und das Futter im Blick, sollte es kälter werden oder länger so bleiben, kommen die Schafe in den Stall. Sollte das Futter, das sie finden nicht ausreichen, wird zugefüttert, aber heute wird erstmal die Fläche vergrößert und ich kann dem Schäfer und dem Schäferhund bei der Arbeit zuschauen. 
1
1
2
1
1
1
2
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Autoren gefällt das:
4 Kommentare
3.151
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 13.02.2021 | 09:42  
1.401
Jutta Koster aus Leingarten | 13.02.2021 | 11:46  
717
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 22.02.2021 | 07:43  
355
Barbara Ziech aus Bretzfeld | 25.02.2021 | 12:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.