Kerner & Co werden zu flüssigem Gold ;-)

Beim Spaziergang durch den Weinberg muss ich nicht lange suchen. Eine schöner als die Andere, eine leuchtender als die Andere, eine praller als die Andere ... was ich hier beschreibe?

Herrlich gelb-grün-gold-farben leuchtende Dolden von Weintrauben.

Dass wir fast schon Steillagen in Bretzfeld haben, erkenne ich erst, als ich genau zwischen diesen fotografieren will. Im liegen und sitzen rutsche ich fast den Berg runter, also aufgepasst. Und es lohnt sich. 

Diese Früchte warten, dass sie geerntet werden, somit sind die Tage gezählt und das zeigt mir, dass wir fast schon im Altweibersommer angekommen sind.

Ich genieße diese Wochen.  Nach der Hitze im Sommer, den extrem hellen Sonnenstrahlen, ist diese Zeit für Auge und meine Kamera wieder ein Highlight, jetzt die Dolden mit dem noch grünen Laub und in wenigen Wochen erwartet uns ein Traum an natürlichen Farben, die Weinberge verfärben sind und ich mittendrin. 

Die nächsten Tage werde ich beobachten, wie Menschengrüppchen sind den Weinberg erlaufen, farbige Tupfen zwischen den grünen Reihen. Ich freu mich auf die Weinlese, die mir hoffentlich wieder einige schöne Bilder von Maschinen, Menschen und dem gemeinsamen Miteinander bescheren wird.

Genießen Sie den Jahrgang 2020, auch wenn jetzt erstmal Geduld und Können gefragt sind. 

Sonnige Grüße aus Bretzfeld
1
2
2
1
2
1
1
6
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.