Weniger ist manchmal mehr, auch in der Natur ...

Bretzfeld: Ortsmitte - Scheppach | Geht Ihnen das auch oft so?

Da will ich für circa 45 Minuten mit dem Hund raus, nehme die Kamera mit und ... dann sehe ich ein tolles Motiv nach dem Anderen und vergesse die Zeit ...

Deshalb zeige ich heute doch mal das Kontrastprogramm: Manchmal ist weniger mehr!, denn ich bin auf den Feldwegen Scheppach auf Höhe Hohenacker unterwegs.

Gestern mittag ein Sonne-/Wolkenmix der Spannung verspricht und ich mir dann doch nicht sicher bin, ob diese eine dunkle Wolke abregnen will ;-(, klar an einen Hut hatte ich gar nicht gedacht. 

Oft bleibe ich einfach stehen und schau in die Weite, schaue den Wolken zu, wie sie dahinziehen, fliegen ... und sich das Bild vor meinen Augen innerhalb von Sekunden ändert.

Manchmal nehmen mich die Sonnenstrahlen mit, weit in die Ferne und manchmal spielen Sonne und Wolken mit Licht und Schatten auf den Feldern und  Wiesen ... manchmal ist weniger mehr!

Ich fahre heim, richte mich um ein paar wenige Stunden zu arbeiten, denn die Kurzarbeit hat mich fest im Griff. 

Bleiben Sie gesund und genießen den Frühling daheim. 
1
1
6
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.