Reisebericht mit Bildern von Laos/Kambodscha

Veronika Schmidt (stehend)
Cleebronn: Bürgerhaus Alte Schule | Laos, Kambodscha und der Buddhismus.
43 Cleebronner Landfrauen/Landmänner, kamen um die Referentin Veronika Schmidt zu hören. Sie begrüßte mit dem Satz, ich möchte Sie entführen in zwei Länder die durch den Buddhismus geprägt sind. Auf ihrer langen Reise wurde sie begleitet von ihrer Freundin Karin Obermayer.
Buddha ist weder Schöpfergott noch ein Heiland, der die Menschen durch seine Gnade erlöst. Sondern: Ein Lehrer und erleuchteter Mensch, der aus eigener Kraft seine Erleuchtung gewann und anderen Menschen den Pfad zum Heil zeigt. Vier edle Wahrheiten: Alles Dasein ist Leid, Ursache des Leids ist die Begierde nach weltlichem Sinnesgenuss. Leid kann durch Überwindung der Begierden aufgehoben werden. Begierden können durch die Befolgung des Edlen 8-fachen Pfads überwunden werden. Veronika Schmidt besuchte verschiedene Tempel in Laos und Kambodscha, z.B. Wat Phou, Ta Prohm, Wat Xieng Thong, Angkor Wat und noch viele mehr. Die tollen Bilder die sie zeigte von diesen Tempeln und der Landschaft begeisterten alle. CD
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.