Von Einer, die auszog, das Pilgern zu lernen: Mein Aufbruch nach Santiago de Compostella

Wann? 03.11.2017 19:30 Uhr

Wo? Bürgersaal, Friedhofstraße 1, 74677 Dörzbach DE
Dörzbach: Bürgersaal | Auf dem Jakobsweg zu gehen ist keine normale Wanderung. Ulrike Gall beginnt ihren Weg an einem besonderen Tag. Am Ostersonntag, 27. März 2016 morgens um 9 Uhr startet sie direkt vor ihrer Haustüre. Es ist ein Neubeginn. Ein freudiges aber auch ungewisses Gefühl begleitet sie. Wird sie es schaffen - bis nach Santiago de Compostella zu gehen? Was begegnet ihr, was bewegt sie? Es gibt Wege der Entscheidungen, deutsche, französische, spanische Wege. Wege der Spiritualität, der Begegnungen und der Offenheit. Am 21. Juli fliegt sie wieder zurück nach Hause. Es liegen 2.759,4 km und unglaubliche Erlebnisse hinter ihr. Für alle, die mehr über den Weg nach Santiago und Finisterre (dem Ende der Welt) erfahren wollen, bietet sich dieser Pilgerbericht an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.