Ein besonderes Dankeschön

An frühen Nachmittag des vergangenen Freitags sah es noch so aus als würden sich die Wolken verdichten und es die vorgesagten Gewitter geben, aber pünktlich zum späteren Nachmittag zeigte sich der Himmel über Dörzbach wieder von seiner schönsten Seite.
So konnten die Mitarbeiterinnen des Seniorenzentrums Dörzbach, Haus am Goldbach, mit ihrer Chefin Frau Götz die Woche auf eine besonders Weise ausklingen lassen.
Als Dankeschön für die fürsorgliche Betreuung der 36 Bewohner hatte ein Vereinsmitglied des Ultraleicht-
Flug-Vereins Dörzbach die Belegschaft des Hauses zu individuellen Rundflügen sowie anschließendem Essen und Trinken auf den Flugplatz des Verein eingeladen.
Schon am frühen Nachmittag hatte sich dafür eine Hand voll Piloten des Vereins aufgemacht, ihre zweisitzigen Ultraleichtflugzeuge aus dem Hanger zu holen und startklar zu machen. So konnte es nach dem Feierabend der Mitarbeiter des Seniorenzentrums gleich losgehen. Jeder konnte so das leichte Fliegen mit einem kleinen Flugzeug oder einem offenen Trike erleben. Dabei ging es über die herrliche Landschaft des Jagsttals, umliegende Ortschaften sowie je nach Wunsch über den eigenen Wohnort.
Alle waren begeistert, auch diejenigen, die ursprünglich gar nicht fliegen wollten haben sich von der Begeisterung der Vorfliegenden anstecken lassen.
Als Dankeschön hatten die Mitarbeiter sogar noch ein kleines Lied für die „Flieger“ einstudiert und zum Besten gegeben. Dabei spürte jeder die positive Stimmung, die auch sonst in den Räumen des Seniorenheims herrscht.
Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein mit Speis und Trank bis spät in den Abend.
Wer jetzt neugierig auf das Fliegen geworden ist findet Information und Kontakt auf der Internetseite des Ultraleichtflug-Vereins (www.UL-Verein.de)
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.