Adventsfeier des Seniorentreffs im Alten Schulhaus in Eberstadt

Eberstadt: Altes Schulhaus | Adventlich geschmückte Tische erwarteten die Senioren zur vorweihnachtlichen Adventsfeier im der Alten Schulhaus.
Neben Kaffee und Kuchen betonte Pfarrer Burgmaier in seinem Grußwort, wie wichtig der Erhalt von körperlicher und vor allen noch wichtiger, geistiger Beweglichkeit, bei älteren Menschen sei. Dies unterstrich auch Herbert Bunse bei seinem Dank an Heidi Hilpert für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit für den Seniorentreff.
Auch er betonte wie wichtig im Alter die Begegnung und das Gespräch in geselligem Kreis sei um auch der drohenden Vereinsamung zu entgehen. Dem zu begegnen dazu sind alle Senioren zu den Veranstaltungen des Seniorentreffs herzlich eingeladen.
Bürgermeister Franczak berichtete über den Bürgerbus und warb um zusätzliche Fahrer um diesen, gerade für Senioren, so wichtigen Dienst aufrecht erhalten zu können.
Den Höhepunkt bildete der Auftritt der Kinder vom Schmalbachkindergarten. Außer der schönen Darbietungen hatten sie für jeden noch ein selbstgebackenes Präsent mitgebracht. Dafür wurden sie vom Nikolaus belohnt. Mit gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern, die von Karl Kurz musikalisch begleitet wurden klang der Nachmittag aus. H.B.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.