Weinsberger Tal Winzer spenden 1200 Euro bei Online Weinprobe

Scheckübergabe mit Weinkönigin Tamara Elbl und Vorstand Otto Freyer (li.) und Geschäftsführer Dirk Mosthaf und Marco Fackler, Hope for children.
Eberstadt: Weinhaus Eberstadt |

Eine tolle Idee hatte Dirk Mosthaf, Geschäftsführer der Winzer vom Weinsberger Tal. Bei einer kurzeiligen Weinprobe mit der württembergischen Weinkönigin Tamara Elbl wurden 3 Euro pro verkauftem Paket an Hope for Children gestiftet. Insgesamt stolze 1.200 Euro kamen als Spendensumme zusammen.

Ob BergRebell, Freidenker oder der Otto-Freýer Lemberger, die Onlinegemeinde zeigte sich begeistert von den edlen Tropfen und kommentierte fleißig die Probe. Marco Fackler von Hope for Children zeigte sich begeistert von der Spendensumme und stellte den Verein und sein Aktivitäten vor. "Es ist eine starke Leistung, wenn Unternehmen, die in dieser Pandemie vor besonderen Herausforderungen stehen, dennoch einen Blick auf die schwächsten Mitgleider unserer Gesellschaft haben" bedankte sich Fackler bei Dirk Mosthaf. Viele geplante Events des Hilfsvereins sind der Pandemie zum Opfer gefallen, da tun solche Spenden doppelt gut.
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.