Herbst-Ende

HERBST ENDE v.20

Dunkelheit, Kälte und Einsamkeit kriechen ins Leben.

Lichterglanz erstrahlt. Kündet von Wärme und Hoffnung. Feierlich zum Trotz.

Nach innen gerichtet – die Welt.
Im Schmerz sie Neues gebiert.

Gedanken bewohnen die Stadt. Jeder für sich.
Im Trauma des Wandels.

Schwarze Engel stehen an den Toren. Gebrochen.
Warten auf den neuen Morgen.

Pan’s Flöte verstummt.
Tanz auf den Gräbern. Tränen in den Katakomben.

Stille. Tiefe. Unruhe.

#############################################

[ Dieser Text darf für private Zwecke nur mit Nennung meines vollen Namens zitiert/kopiert, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke verwendet oder bearbeitet/verändert werden. – Veröffentlicht unter © CC 4.0 BY NC ND ]
2
2
2
2
1
1
2
1
1
2
1
1
7
Diesen Autoren gefällt das:
9 Kommentare
8.123
Anneliese Herold aus Oedheim | 26.11.2020 | 08:03  
4.308
Michael Harmsen aus Weinsberg | 26.11.2020 | 16:12  
1.230
Karsten Milentz aus Eberstadt | 26.11.2020 | 19:28  
8.123
Anneliese Herold aus Oedheim | 26.11.2020 | 20:09  
4.308
Michael Harmsen aus Weinsberg | 27.11.2020 | 08:00  
1.230
Karsten Milentz aus Eberstadt | 27.11.2020 | 11:07  
8.123
Anneliese Herold aus Oedheim | 27.11.2020 | 13:21  
4.308
Michael Harmsen aus Weinsberg | 28.11.2020 | 12:20  
1.230
Karsten Milentz aus Eberstadt | 28.11.2020 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.