Wasser und Felsen am ehem. Vulkan

Begrüßung am Kreisverkehr: Hier bin ich richtig.

Der Steinbruch-see am Katzenbuckel (bei Waldkatzenbach im Odenwald) bietet dem aMbitionierten Fotografen lohnende Motive.

Aber nur, wenn man sich denn auf den schmalen, sandigen und steil-felsigen Pfad rundherum um den See begibt. Teilweise dachte ich: "Da kommst du nicht weiter." Doch mit etwas Entdeckergeist, tat sich jedes Mal eine weitere Spur auf, und so gelangen mir diese eindrucksvollen Bilder – ein wahres Schatzkästchen für Landschaftsfotografen.

Das Potenzial der Fotos konnte jedoch erst in der individuellen Nachbearbeitung voll ausgeschöpft werden, da die Lichtverhältnisse teilw. doch extrem waren. Die Arbeit hat sich m. E. gelohnt und so staunt man, wie dieser (noch gar nicht so alte "See") wirken kann.

Gute, fachliche und weiterführende Infos zum Thema findet man bei: Michael Hahl M.A., Geograph (Geologe, Ethnologe).
3
1 2
1
3
1
1
2
3
1
2
3
2
3
1 2
2
1
11
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.048
Wandern mit d'r Gaby un em Erich aus Heilbronn | 23.09.2020 | 20:08  
519
Manfred Rappold aus Oedheim | 25.09.2020 | 08:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.