Wolken, nuvole, clouds …

… sind schöne, bekannte Worte für einzigartige, gewaltige Himmelsgebilde.

  • Nachtrag: Peter Green starb am 25.07.2020 – sein Album "IN THE SKIES" (–>Slabo day!) prägte meinen Musikgeschmack nachhaltig. Ihm widme ich meine Bilder.

Wenn man es recht überlegt bestehen sie ja nur aus vielen, vielen Wassertropfen (auch gefroren) und ebenso vielen „Schmutz-Partikeln" in der Luft. Und doch empfinden wir beim Blick nach oben Emotionen, ja manchmal sehen wir auch Gestalten, Tiere oder Landschaften in ihnen.

Und ebenso kommt kein klassischer Landschaftsmaler nicht ohne sie aus: Die Interpretation von Wolken formt das Bild und bringt Stimmung hinein. (Gutes Beispiel: William Turner).

Der bisherige Sommer in diesem Jahr verwöhnt uns ja mit prächtigen Exemplaren. Grund genug, mit ihnen eine Bilderstrecke zu machen.

Frei nach dem Motto: „Schönwetter-Wolken“ sind echt langweilig.

[ Diese Wolkenbilder sind künstlerisch freie Interpretationen meiner "echten" Fotos … ]
3
4
1
2
1
3
1
5
1
3
5
9 3
1 4
4
5
2 4
15
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
2.761
Anneliese Herold aus Oedheim | 14.07.2020 | 18:20  
947
Karsten Milentz aus Eberstadt | 14.07.2020 | 18:24  
2.761
Anneliese Herold aus Oedheim | 14.07.2020 | 18:30  
2.392
Michael Harmsen aus Weinsberg | 15.07.2020 | 14:23  
947
Karsten Milentz aus Eberstadt | 15.07.2020 | 17:38  
2.392
Michael Harmsen aus Weinsberg | 15.07.2020 | 17:43  
947
Karsten Milentz aus Eberstadt | 15.07.2020 | 18:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.