Aussicht, soweit das Auge reicht

Ob das Wild auch lesen kann ?
Wir Montagswanderer laufen uns schon einmal in kleinerer Formation ein.
Im Quartett starteten die Wanderer am steinernen Tisch, und wunderten sich erst
einmal über das neue Wildwechselschild.
Überholt von Walkinggruppen wanderten die vier in Richtung Prinzessinenwäldchen.
Auch wenn die Gruppe klein war, ein Frühstück musste sein.
Gestärkt führte der Weg nun auf dem aussichtsreichen Höhenweg in Richtung Wildenberg, teils durch die Weinberge zur Grantschener Weinhütte. Mit Blick auf das Panorama des Schwäbisch-Fränkischen Waldes, hin bis Löwenstein verlief der Weg bis zum Wanderparkplatz am Wildenberg. Ein kleiner Anstieg, und die perfekte Fotoposition für die Weibertreu und Weinsberg waren erreicht. Von nun an gings retour . Nach knapp 11 km um Schlag 12 Uhr endete die Tour wieder am steinernen Tisch.
Ab September starten wir dann wieder unter Corona-Bedingungen.
2
1 1
2
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.